Gemeindeverband Weyhe
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-weyhe.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
17.05.2019, 12:44 Uhr
CDU Weyhe und Bürgermeister Dr. Bovenschulte
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die CDU Weyhe entlässt doch Dr. Bovenschulte nicht aus seiner Pflicht.

 

Die CDU Weyhe hat Dr. Bovenschulte, als er der 1. Gemeinderat und damit Vertreter des scheidenden Bürgermeisters war, bei seiner Kandidatur zum Bürgermeister in Weyhe öffentlich, finanziell und bei seinem Wahlkampf mit Wahlhelfern unterstützt.

Das Amt des Landesvorsitzenden der SPD in Bremen hat er aufgegeben und den Bürgern in Weyhe versprochen, in diesem Amt die vollen sieben Jahre den Bürgern der Gemeinde Weyhe zu dienen.

 

In den ersten vier Jahren seiner Amtszeit  wurden viele große Projekte in Angriff genommen, wie Sanierung der KGS Leeste,  Ortskernsanierung Leeste  , Neugestaltung des Henry-Wetjen-Platzes mit Neubau einer Bibliothek und eines neuen Gebäudes für die Volkshochschule, diverse große Bebauungspläne mit der Schaffung von Wohnraum, das Straßenbahnprojekt,  der Rückkauf der Strom- und Gasnetze, etc.

Nichts von diesen Projekten, die in großen Teilen seine Handschrift tragen, sind fertiggestellt. Die Bürgerinnen und Bürger, den Rat und seine Verwaltung will er jetzt einfach zurückgelassen, weil sich für ihn vielleicht vermeintlich bessere Chancen in Bremen durch die Landtagswahl eröffnen.

 

 

Ein gewählter Bürgermeister ist kein Angestellter der Gemeinde und so ein Amt gibt man nicht der Beliebigkeit preis.

 

Die CDU Weyhe hat in seiner Mitgliederversammlung eine Resolution verabschiedet. Hierin wird Dr. Bovenschulte aufgefordert seine Pflicht in Weyhe zu erfüllen.

 

Dr. Bovenschulte hat den CDU Vorsitzenden Struthoff darüber informiert, dass der Rat in Weyhe ihn nach der Landtagswahl in Bremen aus seinem Amt in Weyhe abwählen soll, damit er seine Wahl in Bremen sichert und frei wird für Bremen. Die CDU Fraktion sieht sich zurzeit nicht in der Lage, ihm die dafür notwendigen Stimmen zu geben.

 

Die CDU Weyhe fordert ihn auf sein Amt in Weyhe die restlichen 2,5 Jahre auszufüllen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dietrich Struthoff

Leester Str. 51

28844 Weyhe

0421 892207

info@dietrichstruthoff.de
  Text der Resolution:

Resolution der CDU Weyhe Mitgliederversammlung vom 16.5.2019 an den Bürgermeister der Gemeinde Weyhe Dr. Andreas Bovenschulte

Die Mitglieder der CDU Weyhe fordern Bürgermeister Dr. Bovenschulte auf, seine Bringschuld gegenüber den Bürgern der Gemeinde Weyhe zu erfüllen und das Amt des Bürgermeisters bis zum letzten Tag seiner Amtszeit voll zu erfüllen.

Dr. Bovenschulte hat mehrfach öffentlich erklärt und den Bürgern bei Hausbesuchen in die Hand versprochen, sein Amt bis zum letzten Tag der Amtsperiode auszufüllen und zum Wohle der Gemeinde und seiner Bürger zu arbeiten.

Das Gleiche hat er auf der Mitgliederversammlung der CDU Weyhe erklärt, als diese ihn in geheimer Abstimmung zu Ihrem Kandidaten gewählt hat. Die Parteien und Bürger haben ihn bei seiner Wahl mit Ihrer Arbeit, ihrem Geld und Ihrer Stimme unterstützt.

Dieses soll auf einmal nicht gelten, weil vielleicht ein lukrativeres, öffentlichkeitswirksameres Amt in Bremen lockt

Ein Ehrenmann steht auch in der heutigen Zeit zu seinem Wort.

„Herr Dr. Bovenschulte, erfüllen Sie Ihre Versprechen, denn was sollen die Bürger in Bremen Ihnen noch glauben.“

Verantwortlich:
Dietrich Struthoff
1 . Vorsitzender CDU Weyhe
Leester Str. 51
8844 Weyhe
aktualisiert von Dennis-Kenji Kipker, 17.05.2019, 18:05 Uhr